Podcasttechnik

Du möchtest einen Podcast starten? Mit dieser Podcasttechnik kannst du schon bald professionell auf Sendung gehen. Gerne beraten wir dich bei der Auswahl deines individuellen Podcastsets. Eine kleine Auswahl unserer Empfehlungen findest du auf dieser Seite. Eine umfangreiche Beratung zum Einsatz der Technik bieten wir dir gerne als Workshop an. Hinweis: Zum Teil sind die Empfehlungen mit amazon-Affiliate-Links zu externen Websites versehen.

PODCAST-STUDIO

Mit dem Interface Focusrite Scarlett 8i6 3rd Generation kannst du bis zu zwei Gesprächspartner aufnehmen. Dieses schließt du dann an deinen PC/Mac an. Meine absolute Empfehlung ist das Podcaststudio RODECASTER PRO plus Speicherkarte. Hier brauchst du für die Aufnahme nicht zwingend einen PC/MAC. Außerdem können bis zu 4 Einzelsprecher (Single oder Mehrspur) aufgenommen werden, Es können Anrufer per Bluetooth zugeschaltet oder Sounds per Hotkey eingeblendet werden. Diese kannst du mit dem Mac/PC und einer Rode App belegen und konfigurieren. Zudem verfügt das Pult über Mikrofonverstärker und diverse weitere interessante Features, um dich noch professioneller klingen zu lassen. Hier findest du noch mehr Infos zum Studio. Wir empfehlen dir, den Klang deines Podcasts nach der Aufnahme nicht nur mit deinem Kopfhörer oder Laptop-Lautsprecher zu kontrollieren, sondern mit externen Lautsprechern. Deine Hörer hören deinen Podcast schließlich auch auf der Bluetooth-Box oder im Auto. Oft klingt der Podcast auf dem Kopfhörer nicht schlecht. Über die Sonos-Box ist er nicht zu ertragen. Du möchtest doch wissen, was deine Hörer zu hören bekommen. Wir empfehlen diese Lautsprecher plus Kabel.


Podcast-Mikrofon (Single)

Unsere Empfehlung wenn du alleine einen hochqualitativen Podcast mit deinem Laptop/Tablet aufnehmen möchtest: Das Rode NTUSB Studio USB mit Tischstativ. Vorteil: Es bringt schon ein eingebautes Interface, ein Stativ sowie einen Windschutz mit. Deinen Kopfhörer kannst du direkt am Mikrofon anschließen. Ideal für hochqualitative, satte Podcastaufnahmen im z.B. Hotelzimmer. Die Lautstärke lässt sich mit zwei Reglern am Mikrofon regulieren. Es eignet sich auch als Gesangsmikrofon. Podcasts die mit diesem Mikrofon aufnehmen: Tim Boltz in Rote BarMake it your Path oder Gelassen in Führung gehen.


Podcast-Mikrofon (skalierbar)

Mit diesen Podcast-Mikrofonen kannst du dein Setting skalieren. Du nimmst erst alleine auf und später zu zweit oder zu viert? Kein Problem. Diese Mikrofone kannst du skalieren. Das Rode PodMic ist ein dynamisches (also recht unempfindliches) Mikrofon (Nur Mikrofon mit Tischstativ und Kabel). Einen noch satteren Klang erreichst du mit dem erstklassigen Studiomikrofon Rode NT1A (plus Tischstativ). Du solltest allerdings darauf achten, wo du aufnimmst. In leeren Räumen oder vor dem Fenster entsteht schnell ein unangenehmer Hall. Teppich und viele Bücher machen den Raum hingegen "tot". Ein Podcast, der mit dem NT1A aufnimmt ist Handwerk 2 go. Eine ideale Ergänzung ist das Podcaststudio RODECASTER PRO.


Podcast-Kopfhörer

Deine Hörer hören deinen Podcast im Auto, per Kopfhörer oder Soundbar. Deshalb solltest du deinen Podcast auch in bester Qualität vorgehört haben, um die Tonqualität zu prüfen. Der beyerdynamic DT 770 PRO 80 Ohm Studiokopfhörer ist unsere Empfehlung. Viele Radiomoderatoren und Sprecher haben ihren eigenen DT 770 und bringen diesen mit ins Studio. Dieser Kopfhörer sitzt fest auf dem Kopf und ist dennoch flauschig, kuschelig und einfach zeitlos modern. Das hochwertige Schlafzimmer unter den Studiokopfhörern. (auf 80 Ohm achten!)


Podcast-Reporter

Viele TV- und Radiostationen nutzen (auch für Social-Media-Videos, IGTV oder Facebook live) das iRig Mic HD 2 Handmikrofon. Du kannst es direkt per Lightning-Stecker an dein IPhone oder Micro-USB an dein Smartphone anschließen und damit sowohl zu Hause, als auch mobil Solo-Aufnahmen und Interviews machen. Die Aufnahmen werden auf deinem Smartphone gespeichert und dann per Mail oder in deine Dropbox oder anderen Clouds zur Weiterverarbeitung verschickt. Eine etwas teurere Alternative ist das Sennheiser Handmic. Als mobile dynamische Lösung eignet sich der Fieldrecorder Zoom H-6 Digitalrekorder (4 Mikrofonanschlüsse) oder Zoom H4nPro (2 Mikrofonanschlüsse) plus Handmikrofone z.B. Sennheiser E 845 plus Kabel..


Podcast-produktion

Für die Produktion (Recording, Cut und Mastering) deines Podcasts benötigst du Software. Einsteigern empfehlen wir die Open-Source Free-Ware Audacity. Das Programm ist ein einfach zu bedienendes, vollwertiges Tonstudio. Einige Podcaster nehmen mit Garageband von Apple auf. Es gibt zahlreiche professionelle und semi-professionelle Lösungen. Einige Hoster bieten Onlinestudios zum Produzieren und Hosten an. Auch Apps für dein Smartphone zur mobilen Produktion und Hosting sind auf dem Markt. Die Podcastberatung berät dich gerne bei einer individuellen Lösung zu deiner vorhandenen Technik - egal ob Mac, PC, Smartphone oder Tablet.


Podcast-Hosting

Du suchst nach einem geeigneten Partner um deinen Branded-Podcast zu hosten? Gerne sucht die Podcastberatung für dich nach einem geeigneten Anbieter. Auch nicht öffentliche Podcasts für eine kleine Nutzergruppen (Schulung im Vertrieb) sind möglich.


WIR FREUEN UNS AUF DEINE ANFRAGE:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Telefon +49 2234 / 389 66 33

Podcast. Hören. Verlieben.